LEGO Technic Airport Rescue Vehicle MOC - inspiriert vom Set 42068

      LEGO Technic Airport Rescue Vehicle MOC - inspiriert vom Set 42068

      Hallo zusammen

      Das LEGO Set 42068 hat mich inspiriert, meine eigene Variante davon zu bauen. Da ich am liebsten ferngesteuerte Modelle habe musste das Modell natürlich ferngesteuert bedient werden können. Zudem wollte ich endlich mal ein LEGO Feuerwehrauto bauen, welches auch wirklich Wasser spritzen kann. Diese Vorstellungen habe ich alle in mein 42068 MOC gepackt:

      ']https://www.youtube.com/watch?v=ZfSiCJ3x3i0

      Das Modell wird über vier PF IR Kanäle gesteuert und hat eine Funktionswahlschaltung eingebaut, wodurch 6 Funktionen am Modell gesteuert werden können. Zudem verfügt das Modell über einen Autokompressor, welcher sich einschaltet, sobald der Druck in den Wassertanks runtergeht. Die Wassertanks setzt ich mit vier Pneumatiktanks um, welche in Serie miteinander verbunden sind. Dadurch hat das Modell eine Wassertank mit ca. 100 ml Tankvolumen. Der Wasserwerfer wird über einen von einem Servomotor angetriebenen Pneumatikschalter aktiviert.



      Liebe Grüsse Simon

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Functional Technic“ ()

      Hallo zusammen

      Zuerst mal: weiß jemand, wie ich Bilder in vernünftiger Größe in meine Posts einbauen kann? Aktuell schaffe ich es nur Riesenbilder reinzuladen.

      Zu euren Fragen:

      Bilder: ich werde noch Bilder hochladen, sobald ich weiß, wie ich sie in vernünftiger Größe einbauen kann
      Pumpe: Ich habe im Modell zwei 6L Pneumatikpumpen eingebaut.
      Wie es funktioniert: Die vier Pneumatiktanks sind stehend in das Modell eingebaut, so dass der eine Einlass oben ist und der andere Unten. So kann ich mit dem Kompressor oben Luft reinpumpen, wodurch das Wasser unten herausgedrückt wird und zum Wasserwerfer befördert wird. Dazwischen habe ich noch eine Pneumatikschalter eingebaut, damit man den Wasserwerfer auch zum gewünschten Zeitpunkt einschalten und ausschalten kann.

      Gruß Simon
      Hallo Simon
      erstmal herzlich Willkommen in unsere illustren Runde.
      ​Nun zum Thema Bilder. Die meisten hier haben einen Flickr Account ( da Flickr in einem Gewissen Rahmen kostenfrei ist) und laden dort ihre Bilder hoch , die dort auch nicht verkleinert werden. Von dort kann man die Bilder bei uns in den Text den man schreibt einfügen, die Bilder werden dann automatisch in der gewählten Größe eingefügt und du must dir keinen Kopf machen wie man sie verkleinert bekommt. Derjenige der die volle Größe dann schauen möchte klickt dann auf das Bild und wird nach Flickr geleitet ohne Probleme.

      mfg GBCPeter

      AdamL schrieb:

      Wow cool. Kannst mal bitte den Wasserwerfer etwas genauer erläutern evtl. Detail Bilder zeigen.?


      Der Autokompressor besteht aus einem Lego PF Schalter, einem kleinen Pneumatikzylinder und einem Gummiband. Wenn kein Druck vorhanden ist, dann zieht das Gummiband den Pneumatikzylinder eine Postion, so dass der PF Schalter auf "ON" steht. An den PF Schalter ist ein PF M Motor gesteckt mit den Pneumatikpumpen und an den Pumpen wiederum der kleine Pneumatikzylinder, welcher am PF Schalter befestigt ist. Wenn man das ganze nun einschaltet, dann wird Druck aufgebaut, bis der kleine Pneumatikzylinder, bis er dem Gummiband entgegenwirkt und der PF Schalter auf "OFF" geschoben wird. Wenn man nun den Wasserwerfer einschaltet, dann entwicht Druck aus dem System und der PF Schalter geht wieder auf "ON", da auch der Druck aus dem kleinen Pneumatikzylinder entweicht.



      Gruss Simon
      Bilder
      • IMG_1059.JPG

        257,27 kB, 4.320×2.432, 58 mal angesehen
      • IMG_1079.JPG

        265,17 kB, 4.320×2.880, 48 mal angesehen
      • IMG_1080.JPG

        407,49 kB, 4.320×2.880, 55 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Functional Technic“ ()