Verpasste Exclusiv Sets

      Wuhuu, dann heißt es jetzt Daumen drücken, dass die Preise sich an die von Kaufhaus oder Feuerwache annähern. Die beiden (und das Rathaus) müssen noch in meine Sammlung aber 300 Euro plus bin ich nicht bereit dafür auszugeben- Aber ich hab noch einen PetShop rumstehen, den ich genau für diesen Zweck gekauft habe. :)

      Mich persönlich freut es, dass der PetShop "endlich" EOL geht, so kann ich auch endlich meine Sammlung nach hinten zu erweitern. Ich meine mich erinnern zu könne, dass das Gerücht schon vor einem Jahr rum ging...
      Hallo zusammen,

      ich glaube nicht, dass man wegen der Zoohandlung jetzt akut in Panik verfallen muss. Zunächst mal ist es nach meiner Erfahrung so, dass Sets bei S@H, wenn sie nicht mehr verfügbar sind, auch wirklich auf "ausverkauft" springen (und nicht auf "Vorübergehend nicht auf Lager" oder so). D.h. ich gehe schon davon aus, dass das Set noch einmal zu haben sein wird und kann mir gut vorstellen, dass LEGO die Kennzeichnung "Einstellung in Kürze" mittlerweile bewusst einsetzt, um kurz vor Schluss noch einmal einen Verkaufsschub zu erzeugen.
      Zweitens ist die Reihe der Modulhäuser mittlerweile bis ins entfernteste Dörfchen der Inbegriff für Wertsteigerung geworden - die Anzahl der Sets, die in Schränken und Kellern auf einen gewinnbringenden Weiterverkauf warten, dürfte im Vergleich zu früheren Sets, unabhängig vom Themenbereich, gigantisch sein. Allein bei BL sind momentan schon fast 1300 Stück verfügbar - und dabei stellen viele (die meisten?) Verkäufer ihre Sets vermutlich erst nach dem endgültigen Ausverkauf ein. Und erfahrungsgemäß wird auch eBay nach dem Ausverkauf von Exklusivsets direkt überschwemmt. Vielleicht gibt es dabei eine kleine Preissteigerung (so auf 160-180 EUR tippe ich mal), aber bis das Set auf über 200 EUR klettert, dürften noch einige Monate ins Land gehen.
      Die Zahlen von Brickset würde ich nicht als guten Maßstab sehen. Dort sind auch viele Kinder und Jugendliche angemeldet, die sicher viele Sets gern hätte, aber sich mittelfristig schlicht nicht leisten können. Und ob jeder dort sein Profil regelmäßig pflegt und die Haken nach einem Kauf entfernt, halte ich auch für fraglich.

      Gruß
      Jonas
      Hallo Jonas,

      Turez schrieb:

      ich glaube nicht, dass man wegen der Zoohandlung jetzt akut in Panik verfallen muss


      da bin ich bei Dir. Allerdings habe ich die ganzen Argumente die du gebracht hast auch schon ähnlich vor einiger Zeit bei der Feuerwehrwache von mir gegeben :D

      Turez schrieb:

      Die Zahlen von Brickset würde ich nicht als guten Maßstab sehen.


      Natürlich kann man die Brickset-Zahlen nicht mit Gold aufwiegen. Aber sie geben nach meiner bisherigen Erfahrung einen guten Maßstab wie gefragt ein Set im Vergleich zu einem anderen ist/sein wird. Den Fehlanteil von z.B. verweisten Einträgen gibt es bei jedem Set, von daher vernachlässigbar. Und aus Kindern/Jugendlichen werden irgendwann Erwachsene die sich an ihre LEGO-Träume erinnern ... :)

      Ich sehe aber genau wie Du, dass verdammt viele mit solchen Sets spekulieren. Die (private) Lagerhaltung von derartigen aktuellen Sets ist im Vergleich zu früher gigantisch.
      Irgendwann ist da Schluß mit dem Geschäft. Zumal LEGO durch seine Neuausgabenpolitik alles dafür tut den Markt mit alten Sets 'trockenzulegen': Eine große Anzahl von neuen Sets sind oft immer besser/spektakulärer/besser vermarktet. Bei den allermeisten dürfte der Hobby-Etat 'allein' durch diese Neuausgaben schon verbraucht sein und nichts mehr für den alten Krempel übrig sein.

      :thumbup:

      So long
      ThomaS
      AFOL (Adult Fan Of LEGO)

      Hallo,
      ein weiteres Argument für eine moderate Preissteigerung nach EOL dürfte die momentan sehr lange Laufzeit von Exclusiv Set's sein. Wenn ich daran denke wie kurz Rathaus und Feuerwache liefen sind die aktuellen Exclusiv Sachen gefühlt schon ewig im Programm. Die Store Mitarbeiter stöhnen schon, weil ihnen der Platz ausgeht, alles zu präsentieren.
      Gruß
      Wolfgang
      LEGO News Seite: promobricks.de/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „franken-stein“ ()

      Hi,

      franken-stein schrieb:

      Wenn ich daran denke wie kurz Rathaus und Feuerwache liefen


      das Rathaus war tatsächlich relativ schnell und überraschend von der Bildfläche verschwunden, die Feuerwache lag aber gefühlt ähnlich ewig mit Verlängerungsrunden im Regal wie das PetShop-Gebäude: vier Jahre.

      :D

      Schönen Gruß
      Thomas




      ... der das PetShop-Gebäude für das schwächste Modular der Reihe hält.
      AFOL (Adult Fan Of LEGO)

      Ich habe mir telefonisch gerade ein Set bei Lego gekauft, es kommen wieder welche rein die nächste Woche versendet werden. Die nette Dame meinte aber das der ausläuft. Aktuell ist er auch noch bei Amazon zu haben. Trotzdem sollte man sich beeilen, möchte man noch einen Petshop haben. Gruß
      Prof. Dr. med Wurst
      Weiß jetzt nicht ob es hier rein passt, aber bin gerade am rebricken der Market Street und da auch schon sogut wie fertig. Bei ein paar Teilen bin ich aber nicht sicher, welche Version die richtige ist. Die Oberfläche der Dachschrägen (4460b, 3684, 30363): Ist die eher rau oder glatt. Ich hab hier gerade von den 3684 welche mit glatter und rauher Oberfläche.
      Trotz gegensätzlicher Aussagen am Telefon gab es gestern in Frankfurt doch noch den PetShop, allerdings nur auf Anfrage aus dem Lager. Angeblich hatte ich den Letzten - Mal wieder?
      Laut eines Mitarbeiters wissen sie im Lego-Store selbst nicht, was genau mit der nächsten Lieferung aus dem Zentrallager kommt.

      Ich poste schonmal die Nullaussage-Antwort im Voraus:

      LEGOverneur schrieb:

      Das Set gab es ja nur 5 Jahre....