Verpasste Exclusiv Sets

      Zum Glück bin ich bei den Modular Buildings bereits früh eingestiegen, als es Market Street, CC und Green Grocer noch regulär gab. Das CC hat sogar nur 129€ gekostet, aber es ist auch das einzige Modular Building ohne Innenausstattung. Da war ich beim Aufbau etwas enttäuscht, da ich die anderen beiden zuvor aufgebaut habe.

      Mich wurmt vor allem der 10143 Death Star II, den ich mir damals nicht geleistet habe. Dann war er mir lange bei 500-600€ zu teuer und jetzt ist er - komplett utopisch - kaum mehr unter 1000€ zu finden! Krank!
      Falls einer einen zu relativ normalem Preis übrig hat, bitte melden. Rebrick hab ich mir auch schon überlegt, aber die altgrauen Teile sind auch nicht mehr einfach zu bekommen.
      :thumbsup: LEGO-Fan seit 1977 :thumbsup:

      UCS- und Exklusiv-Set-Sammlung

      Hier ein Blick in meinen Keller...
      Ich hab doch in der Vorstellung schon erwähnt, dass das neue alte Hobby langsam Überhand nimmt...
      Bilder
      • IMG_5296.JPG

        895,6 kB, 1.632×1.224, 287 mal angesehen
      • IMG_5297.JPG

        832,34 kB, 1.632×1.224, 267 mal angesehen
      :thumbsup: LEGO-Fan seit 1977 :thumbsup:

      TheChristian schrieb:

      Toller Keller @Mr_Q ! :) Was ist das den für ein "Buch" über dem Schreibtisch?


      Das aufgeschlagene "Buch" auf dem Schreibtisch ist die Anleitung vom Porsche GT3. Aber Buch trifft es eigentlich ganz gut... ;)

      Und Staubwischen geht tatsächlich zum Teil mit Druckluft, wo mir mein an deres Hobby, das Gerätetauchen, sehr von Nutzen ist. :D

      Und die Lego-Sammlung ist übrigens tatsächlich über die Hausratsversicherung mit versichert.
      :thumbsup: LEGO-Fan seit 1977 :thumbsup:

      Mr_Q schrieb:

      TheChristian schrieb:

      Toller Keller @Mr_Q ! :) Was ist das den für ein "Buch" über dem Schreibtisch?


      Das aufgeschlagene "Buch" auf dem Schreibtisch ist die Anleitung vom Porsche GT3. Aber Buch trifft es eigentlich ganz gut... ;)

      Und Staubwischen geht tatsächlich zum Teil mit Druckluft, wo mir mein an deres Hobby, das Gerätetauchen, sehr von Nutzen ist. :D

      Und die Lego-Sammlung ist übrigens tatsächlich über die Hausratsversicherung mit versichert.


      Meinte das große an der Wand, mit dem Schachbrett drauf.
      Hallo,

      ui, sehr beeindruckende Sammlung. Das kommt also raus, wenn man jahrelang mit Engagement (und dem passenden Geldbeutel) dabei ist. Wobei da eigentlich noch ein bisschen Model Team gut passen würde, oder? ;)

      Was den alten Todesstern angeht: Der ist doch von 2005 und dementsprechend neugrau. Und angesichts der Teileliste würde ich den fast als Idealmodell bezeichnen, was einen Nachbau angeht. Teure Teile sind weitgehend Innen verbaut und lassen sich daher günstig durch andersfarbige ersetzen und insgesamt sind fast alle wichtigen Teile bis heute in gleicher oder minimal abgeänderter Form in Produktion. Nur mit den kleinen hellgrauen Antennen/Schalthebeln wird's evtl. eng, aber vielleicht kommen die ja doch irgendwann mal wieder.

      Gruß
      Jonas
      Hallo Jonas,

      es ist nicht gut zu erkennen, aber mit dem Black Cat-Truck ist zumindest ein Model Team-Set dabei.

      Klar kommt so eine Sammlung nicht über Nacht zu Stande, das sind fast 10 Jahre Leidenschaft und unzählige Diskussionen mit der Frau.
      Der passende Geldbeutel ist gar nicht mal so notwendig, wie es jetzt wirkt: die Sets sind bis auf die Freiheitsstatue und Darth Maul alle im offiziellen Verkaufszeitraum zu Normal- oder Sonderpreisen gekauft worden und die beiden genannten wurden gebraucht von mir erworben, aber auch noch zu Zeiten, wo die Preise überschaubar waren (3450 für 370€ mit Anleitung und OVP - heute rund 1000€). Bei den heutigen Preisen wäre meine Sammlung allerdings ein schönes Auto wert. Ich würde aber nicht gegen ein Auto tauschen... ;)

      Zum Todesstern: ich dachte, der war auch noch in dem alten Grau, wie der 10030? Oder gab´s da eine Zweitauflage?
      :thumbsup: LEGO-Fan seit 1977 :thumbsup:

      Mr_Q schrieb:

      Zum Glück bin ich bei den Modular Buildings bereits früh eingestiegen, als es Market Street, CC und Green Grocer noch regulär gab. Das CC hat sogar nur 129€ gekostet, aber es ist auch das einzige Modular Building ohne Innenausstattung. Da war ich beim Aufbau etwas enttäuscht, da ich die anderen beiden zuvor aufgebaut habe.


      Hallo Martin,
      neben dem CC hat auch das Market Street Haus keine wirkliche Innenausstattung.
      Dank dem Hinweis hier: Erfahrungsbreichte zu Lego Kopien von Lepin habe ich mir die dazu notwendigen Teile besorgt, warte nur noch auf eine Lieferung. Dann werden auch diese beiden Häuser endlich eine passende Innenausstattung bekommen.

      Gruß
      Dieter
      Wenn da nur nicht immer diese Mangelerscheinungen wären: Steinemangel, Platzmangel, Geldmangel und vor allem Zeitmangel.
      Hallo Martin,

      ah stimmt, hab den Black Cat in der Sammlung gefunden. :)

      Mr_Q schrieb:

      Zum Todesstern: ich dachte, der war auch noch in dem alten Grau, wie der 10030? Oder gab´s da eine Zweitauflage?

      Wie gesagt, der Todesstern ist von 2005 und da der Farbwechsel 2003/2004 war, gibt es dieses Set definitiv ausschließlich in neuem Grau.
      Der Star Destroyer 10030 erschien ja schon 2002, deshalb gab es den anfangs in altem Grau (und später, auf jeden Fall ab Ende 2005, in neuem Grau).

      Gruß
      Jonas
      Ach, Du scheiße, was für ne Sammlung! Da sind auf dem ersten Blick 3-4 Sets dabei, für ich mir ein halbes Bein ausreißen würde!

      Vor drei Jahren hätte man bestimmt noch Chancen gehabt viele gefragte Sets zu humanen Preisen zu bekommen, aber mittlerweile scheint Lego DAS Investitionsobjekt zu sein. EBay macht deshalb schon lange keinen Spaß mehr

      Mr_Q schrieb:

      Hier ein Blick in meinen Keller...
      Ich hab doch in der Vorstellung schon erwähnt, dass das neue alte Hobby langsam Überhand nimmt...


      Boah sind das viele tolle Sets und was sich da teils so im Hintergrund versteckt ... z.B. ein Darth Maul .. Ich bin echt beeindruckt. Was für einen Wert hast du für die Hausrat denn angegeben? Das müssen ja tausende von Euros sein, besonders wenn man von dem Ist-Wert und nicht vom damaligen Neuwert ausgeht.

      Steinreich schrieb:


      Hallo Martin,
      neben dem CC hat auch das Market Street Haus keine wirkliche Innenausstattung.
      Dank dem Hinweis hier: Erfahrungsbreichte zu Lego Kopien von Lepin habe ich mir die dazu notwendigen Teile besorgt, warte nur noch auf eine Lieferung. Dann werden auch diese beiden Häuser endlich eine passende Innenausstattung bekommen.

      Gruß
      Dieter


      Danke, Dieter!
      Das mit der Market Street hatte ich doch glatt schon vergessen, da es mein erstes Set der Reihe war. Aber das Green Grocer war innen voll bestückt und Teil der "richtigen Reihe" (nicht "Factory"), weshalb ich im CC auch eine Innenausstattung erwartet hatte.
      Aber die Links zu den sehr gut gemachten Erweiterungen auf der Ideas-Seite - samt Bauanleitungen und Teilelisten! - sind Gold wert!
      Vielen Dank nochmals! Da wird bald aus-, bzw. eingebaut... ^^
      :thumbsup: LEGO-Fan seit 1977 :thumbsup: