deutsche AFOLs @Flickr

      deutsche AFOLs @Flickr

      Hallo Ihr Lieben,

      ich war so frei und habe mal eine Flickr-Gruppe für deutsche AFOLs eröffnet. Nur allzu oft entpuppt sich mancher AFOL, den man einer Region jenseits des großen Teiches zuordnete, auf einmal als Nachbar. Zudem ist nicht jeder AFOL der englischen Sprache gleich gut mächtig. Deshalb wird in der Gruppe Im Sinne der Gemeinschaft deutsch gesprochen.

      Die Gruppe findet ihr hier.
      Beitritt ist nur auf Einladung oder Anfrage möglich (so sollte es zumindest sein). Die ersten Einladungen sind soeben raus, leider hab ich nicht alle hier auf dem Schirm (dafür sind es zu viele), also nicht übel nehmen wenn jemand keine Einladung bekommen hat. Wer beitreten möchte einfach kurz über die Gruppe melden oder hier das Flickr Profil posten.

      LG
      Thomas
      Hallo Thomas alias Sylon,

      über mein Flickr Postfach habe ich eine Nachricht von dir erhalten. Ich muss gestehen, ich bin etwas verwundert. Werde ich doch von dir eingeladen einer Gruppe beizutreten, eigenartig ich bin mir gar nicht im klaren darüber wie ich zu solcher Ehre komme.

      Was mich interessieren würde, was oder wer hat mich dazu auserkoren, in der neuen Gruppe Mitglied zu werden? Auch wenn mein Englisch Grotten schlecht ist nehme ich Missverständnisse die der Google Übersetzer produziert liebend gerne im Kauf, denn würde ich Mitglied, nur weil ich mit Deutsch als Muttersprache aufgewachsen bin, fände ich das etwas fragwürdig.
      Mit freundlichen Grüßen Udo

      mehr zu sehen gibt es hier

      ust460 Seite bei Flickr

      oder auch hier youtube.com/user/ust1960/videos
      Hallo Udo,

      es geht gar nicht darum bestimmte Leute einzuladen (weil z.B. Ihr englisch so schlecht ist) und andere wiederum nicht. Ich habe im ersten Zug Einladungen an mir bekannte Personen verschickt (ich habe dich auf dem Schirm ;) ). Dabei ist nicht auszuschließen, dass ich einige "vergessen" habe (was nicht böse gemeint ist sondern einfach der Menge geschuldet ist). Es steht jedem frei beizutreten oder es zu lassen.

      Primär geht es mir darum die deutsche (Flickr) Community näher zusammen zu bringen und neue Leute kennenzulernen. Allein in den ersten Stunden gestern habe ich so viele, für mich neue, großartige "Lego Künstler" kennengelernt. In der Vergangenheit gab es bei mir immer wieder Fälle, wo sich jemand den ich Amerika zugeordnet habe als deutscher entpuppt hat. Ja vielleicht wohnt er sogar ganz in der Nähe, auf jeden Fall lässt es sich mit dem Hintergrund der "Sprachfähigkeiten" besser kommunizieren und austauschen. Zudem kann ich mir vorstellen, dass es sicherlich viele AFOLs gibt, die sich auf Grund der englischen Sprache etwas scheuen, tiefer in die Flickr Community einzutauchen und denen bietet die Gruppe nun einen Anlaufpunkt.

      Bitte nicht falsch verstehen, ich möchte hier in keinster Weise jemanden diskriminieren oder den Nationalstolz raushängen lassen, sondern einfach nur die "Kollegen" zusammenbringen.


      Nachtrag: Warum ist es eigentlich ne Ehre von mir eingeladen zu werden? :/

      Lg
      Thomas

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Sylon“ ()

      Hallo Thomas,

      Sorry für die Unannehmlichkeiten die ich dir bereite, ich hatte mich nach deinen Zeilen vorhin dazu entschlossen deine Einladung anzunehmen. Mittlerweile habe ich meine Meinung geändert.
      Ja ich hatte die Hoffnung oder......... ja ich war so eitel zu glauben, dass du auf die Idee gekommen bist mich einzuladen weil, dir eins meiner Modelle in positiver Erinnerung geblieben ist. Eventuell hättest du einen Kommentar von mir gelesen der dich beeindruckt hat. Dann hatte ich Narzistisch wie ich auch bin, das als eine Auszeichnung oder eine Ehre empfunden.

      Aber ich glaube im Nachhinein ich möchte mir die Leute mit denen ich in einer Gruppe bin lieber selber aussuchen. Ich bin in einigen Eisenbahner Gruppen die so groß sind das ich nicht alle Persönlich kennen kann, wohlmöglich ist da auch der ein oder andere dabei für den die Lego Eisenbahn den höchsten Stellenwert einnimmt, selbst bei den Menschen denen " ich Folge " gibt es solch die neben etlichen Alben mit Eisenbahnen auch schon mal ein Album mit einem Panzer, einem Militärflugzeug haben oder mit einem Kriegsschiff haben.

      Nach dem ich aber gesehen habe das ich in der selben Gruppe Mitglied bin, wie diese angedachten bzw. diese Deutschsprachigen Lego Modellbau Kollegen vorgeschlagenen werden,

      flickr.com/photos/100932943@N07/

      flickr.com/photos/deltaforcemedic/albums/

      flickr.com/photos/103491765@N06/albums

      vorgeschlagen werden von einem der schon deutschsprachiges Mitglied ist, bei dem Lego Minifiguren einen Stahlhelm ein Barett oder zumindest Uniform tragen müssen. Nee Thomas nee ich habe auf Grund meines Geburtsjahres fünfzehn Monate geübt mein Vaterland zu verteidigen. Ich schwöre ich habe danach nie wieder etwas Grünes getragen. Ich werde mir die Community lieber weiterhin selber aussuchen.

      Ich gestehe dir zu, dass du da, mit einen sehr hehreren Vorsatz gestartet bist. Ein wenig nationales Selbstbewusstsein steht uns allen nicht schlecht. Alle Anderen Landsleute haben das ja auch egal ob Niederländer, Engländer, Belgier, Polen oder wer auch immer. Und alle Deutschsprachigen Lego Modell Bauer unter einen Hut der Grundgedanke ist sehr gut. Leider habe ich schon ein gerüttelt Maß an alters Starrsinn deshalb sei bitte so nett und lösche mich wieder aus der Mitgliederliste.

      Sorry nochmals aber so ist das besser
      Mit freundlichen Grüßen Udo

      mehr zu sehen gibt es hier

      ust460 Seite bei Flickr

      oder auch hier youtube.com/user/ust1960/videos

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Udo“ ()

      Hallo Udo,

      ich danke dir für deine ausführliche Antwort. Es ist, wie schon in den Gruppenregeln beschrieben, beim Wort deutsch schwingt zwangsläufig ein dunkles Übel mit. Ich weiß, dass jetzt auch schon Kriegsschiffe gepostet wurden und ich habe lange überlegt, ob ich das zulassen soll. Manchmal ist es ein sehr schmaler Grad, so interessieren sich manche für mittelalterliche "Kriegsschiffe" und andere für moderne. Ich kann dir aber versichern, dass ich alles was über ein Schiff mit deutscher Flagge hinausgeht (egal ob Kriegsmasche, Minifig oder auch Eisenbahn), blocken und verbannen werde. Deine Beispiele sind mir bekannt und ich habe mich bei einigen bewusst gegen eine Einladung entschieden.
      Ich verstehe deine Beweggründe, nicht beizutreten und kann nur mein möglichstes tun um derartige Einflüsse fernzuhalten.

      Noch mal zu dem Punkt mit der Ehre:
      Selbstverständlich bist du mir auf Grund deiner Modelle ein Begriff. Aber man brauch sich nicht geehrt fühlen wenn man von mir eingeladen wird, ich baue auch nur mit bunten Bausteinen und bin nichts besonderes. (so kann man das auch deuten ;) ).

      LG
      Thomas

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Sylon“ ()

      Hallo @Udo

      Udo schrieb:

      Dann hatte ich Nazistisch wie ich auch bin, das als eine Auszeichnung oder eine Ehre empfunden.


      Da handelt es sich wohl um einen freudschen Verschreiber :whistling: .

      @Sylon

      Ziehe nicht zuviele Grenzen, zuviele Regeln stossen ab, oder grenzen sogar aus.
      Geschichte ist nun mal Geschichte, solange keine anstössigen Bilder dabei sind würde ich nicht zuviel tun.
      Ein Ritter mit abgetrenntem Kopf betrachte ich nähmlich in etwa gleich wie ein blutender Soldat aus einem der Weltkriege.

      Bei der Gruppenbezeichnung würde ich allerdings eher die gemeinsame Sprache (In diesem Falle Deutsch) in den Vordergrund stellen, nicht aber die geografische Zughörigkeit.

      MfG
      Michel
      Welcher Luxemburger ist aber durchaus fliessend Deutsch spricht und schreibt.
      Alias der Strassenstreicher
      LEGO® Star Wars Sammler / LEGO® Train MOCer und Militär und Fahrzeuge MOCer
      Mein Flickrstream http://www.flickr.com/photos/mbelx
      Meine Brickshelfgalerie brickshelf.com/cgi-bin/gallery.cgi?m=MiBra
      Meine Sets bei Brickset brickset.com/sets/ownedby-mibra
      Danke Michael,

      ich merke schon, dass es nicht so einfach wird. Leider haftet uns die Vergangenheit besonders an. Ich habe schon über einen anderen Namen nachgedacht, leider ist mir noch nichts gescheites eingefallen (soll ja auch Wiedererkennungswert haben und auffindbar sein). Ich bin für jegliche Vorschläge zu haben.

      btw. warum habe ich dich noch net eingeladen?