[WIP]: Neuer Platz bringt neues Layout - endlich

      Ich bin echt neidisch auf deine Anlage ;) So viel Platz hätte ich auch gerne zur Verfügung.
      ...und am Ende der Straße steht ein Haus am See... Diesen Teil finde ich persönlich sehr gut gelungen :thumbup:
      Auch das Haunted House gefällt mir an der Stelle sehr gut...so schön verfallen in mitten der Gleise.
      Ich bin auf weiter Updates gespannt.

      Grüße
      Thomas

      HDGamer2424 schrieb:

      Schöne Änderungen! Sieht richtig schön stimmig aus, mir gefällts sehr :thumbsup:


      Und sein ma mal ganz ehrlich, Günther: Der Österreichische Akzent mit dem Englischen hört sich mega süß an ^^


      Hallo Julian,

      danke für die netten Worte. :thumbup:
      Und @Akzent: ich bin jetzt vor Lachen fast vom Sessel gefallen :D ...

      FunThomas schrieb:

      Ich bin echt neidisch auf deine Anlage ;) So viel Platz hätte ich auch gerne zur Verfügung.
      ...und am Ende der Straße steht ein Haus am See... Diesen Teil finde ich persönlich sehr gut gelungen :thumbup:
      Auch das Haunted House gefällt mir an der Stelle sehr gut...so schön verfallen in mitten der Gleise.
      Ich bin auf weiter Updates gespannt.

      Grüße
      Thomas


      Hallo @FunThomas,
      danke auch dir für das nette Feedback!
      Ich halte euch auf jeden Fall weiter am Laufenden!

      Viele Grüße,
      Günther

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „tmctiger“ ()

      Capparezza schrieb:

      Aaaah, jetzt weiß ich was es mit dem "Akzent" auf sich hat. Wahnsinns Layout, sehr schick. Beide Daumen hoch! :thumbsup: Bin schon gespannt, wo du da noch die Monorail-Tram hinbauen willst...


      Hallo @Capparezza ,

      auch dir danke für das nette Feedback!
      Zur Frage oder Anmerkung "Bin schon gespannt, wo du da noch die Monorail-Tram hinbauen willst...": Ja das frage ich mich auch ?( X/ ... aber ich bin zuversichtlich, dass sich ein Plätzchen finden wird, die Suche ist nur aufwändiger als ich dachte ... :D

      Viele Grüße

      Nightfall schrieb:

      Wieder ein tolle Update Günther! Das Straßenende am See sieht echt klasse aus. Ich bin gespannt wie du das mit Ninjago City löst, ich habe bis jetzt noch keine Idee wie ich das in meine Stadt integrieren soll.


      Hallo Stefan,

      auch dir erstmal danke für das nette Feedback!
      Ja die Ninjago City ist nicht einfach zu integrieren. Ich hab es im Video versucht etwas rüberzubringen was ich diesbezüglich im Kopf habe, aber ich weiß auch noch nicht so recht ob das dann gut funktioniert und auch gut aussieht. Aber: Versuch macht klug :thumbsup: ... daher werde ich es mal versuchen und natürlich auch hier berichten....

      Übrignes: Ich habe gerade meinen Emerald NIght komplett zerlegt und modifiziert, da er im Originalzustand mehr schlecht als recht läuft. Da gab es ja kürzlich mal einen Thread hier diesbezüglich, den finde ich aber leider nicht mehr. Na ja wie auch immer, jetzt läuft er spitze :thumbup: .
      Was hat bei mir zum Ziel geführt? Im Grunde genommen nur zwei Änderungen. Eine sehr kleine und eine etwas aufwändigere:
      1. Die kleine Änderung: vorne wo die "Antriebsstange" in den "Zylinder" durchgeführt wird. HIer habe ich nicht nur einen Technic Verbinder verwendet. Dazu musste der Technic-Lochstein 1x2 mit einen Kreuz-Loch, durch einen Technic-Lochstein1x2 mit zwei Löchern ausgetauscht werden. Die beiden Technic Verbinder habe ich dann mit den blauen Technic-Pins mit einer Kreuzachse auf einer Seite angebracht.
      Dies hat zur Folge, das die Stange ruhiger drinnen läuft und die Führungs-Verbinder durch die blauen Pins auch nicht so steif mit der Lok verbunden sind wie im Original mit der Kreuzachse durch den Kreuzlochstein. Dies beugt auch das Verklemmen der Führungsstangen vor. Ein Vor- und Zurückfahren ist ohne Probleme möglich.
      2. Der kniffligere, aber meiner Meinung nach wichtigere Umbau: Die Lok muss auf "Allrad" umgebaut werden. Ich habe also den Unterbau so geändert dass ich alle Räder mit Spurkranz antreiben kann. Nur die beiden mittleren ohne Spurkranz werden noch über die Stange angetrieben.

      Wie gesgat, durch beide Änderungen läuft die Dampflok jetzt ohne stecken zu bleiben und nicht mal mit ruckeln. Alle 7 Fahrstufen können gefahren werden und sie ist jetzt auch kräftiger, da keine Energie mehr in dem Stangenantrieb der Räder verbrannt wird.

      Viele Grüße,
      Günther
      Hallo @Tobias82,

      Vielen Dank für das nette Feedback! Es freut mich dass mein Geschreibsel interessant rüberkommt und zum weiterlesen animiert. Ich werde natürlich auch in Zukunft versuchen, hier nicht nur simpel die Anlage vorzustellen, sondern immer wieder auch ein paar Einblicke hinter die Kulissen geben, wie ich was gemacht habe (z.b. wie die Tipps oben zur Emerald Night Optimierung ...).

      Wenn wer etwas genauer wissen will, dann einfach fragen. Wenn es ein LDD dazu gibt, könnt ihr auch das bei mir erfragen ^^ ...

      Viele Grüße,
      Günther
      Hallo,
      schön wieder ein update von deiner Stadt zu sehen =)
      Das du die Straße eingekürzt hast, war wirklich eine gute Idee. Das gibt ein stimmiges und idyllisches Bild.

      Ein Bereich als China Town ist an sich eine gute Idee. In dem Bereich hast du ja auch noch das GB HQ, soll dass so bleiben?? Ich finde, dass passt nicht so zusammen. Vielleicht liegt es auch daran, dass es noch etwas "leer" wirkt, dass es dadurch mehr auffällt :)
      Liebe Grüße Delian

      bricksafe.com/pages/DelianNik

      Diver schrieb:

      Hallo Günther,

      ...hier hat sich ja einiges getan, ist schon Hammer was hier zusammen kommt. :thumbsup:
      weiter so.

      ..das mit dem Emirald Night Express würde mich etwas näher interessieren, hättes Du evtl Fotos davon?!

      MFG Stefan


      Hallo Stefan!

      Danke für dein nettes Feedback. Schön wenn die Stadt gefällt ^^ !

      Also Fotos habe ich davon keine, noch keine :D ... ich werde bei Gelegenheit mal welche machen und hier posten!

      DelianNik schrieb:

      Hallo,
      schön wieder ein update von deiner Stadt zu sehen =)
      Das du die Straße eingekürzt hast, war wirklich eine gute Idee. Das gibt ein stimmiges und idyllisches Bild.

      Ein Bereich als China Town ist an sich eine gute Idee. In dem Bereich hast du ja auch noch das GB HQ, soll dass so bleiben?? Ich finde, dass passt nicht so zusammen. Vielleicht liegt es auch daran, dass es noch etwas "leer" wirkt, dass es dadurch mehr auffällt :)


      Hallo Delian,

      auch dir vielen dank für das nette Feedback! Ich freue mich immer wenn die Stadt gut ankommt!

      Grundsätzlich wäre es schon so gedacht dass GBHQ dort bleibt wo es ist. Aber, es stimmt, es ist noch sehr leer dort und wirkt "angefüllt" dann sicher anders. Es gibt aber einen Grund warum die beiden Gebäude dort stehen: sie sind mit Abstand die höchsten und würden überall wo anders das Stadtbild noch mehr beeinflussen ...
      Allerdings, wenn alle Stricke reißen, meine Stadt ist ja "modular" und somit können die Gebäude ohne größeren Aufwand umgestellt werden (außer die Brücke, die ist für immer und ewig dort :D ).

      Viele Grüße,
      Günther

      cookiedent schrieb:

      Ich fänd es schön, wenn du am Ende der Strasse drei (oder vier?) Parkplätze einzeichnen würdest. Dann hört die Straße nicht so abrupt auf und du hast gleich nen kleinen P+R-Bereich für deinen Bahnhof. :)

      Ansonsten einfach schön, was du da hingesetzt hast :)


      Hallo @cookiedent,

      danke für das Lob und die Kritik!

      Zwei Parkplätze gibt es eigentlich schon direkt hinter dem Bahnhof :D , aber ja ich könnte dort am Ende der Straße noch relativ leicht ein zwei weitere anbringen. Schau ich mir mal an, danke für den Hinweis.

      Viele Grüße,
      Günther

      Neu

      Diver schrieb:

      Hallo Günther,

      ...hier hat sich ja einiges getan, ist schon Hammer was hier zusammen kommt. :thumbsup:
      weiter so.

      ..das mit dem Emirald Night Express würde mich etwas näher interessieren, hättes Du evtl Fotos davon?!

      MFG Stefan


      Hallo Stefan ( @Diver ),

      lange hats gedauert mit den Fotos zu meinen Verbesserungen bezüglich des Laufes der Emerald Night Lok. Aber nun habe ich sie :D :

      Vorweg: Die hochauflösenden Versionen kannst du in meinen Brickshelfordner an dieser Stelle finden.

      Also im ersten Bild sieht man gleich die Hauptverbesserung, den "Allradantrieb". Dazu musste die 3x2 Platte mit Loch die auf diesen AZMEPs sitzt um eine halbe Noppe nach vorne verschoben werden. Das war nötig um für die Zahnräder Platz zu schafen. Anstatt der AZMEPs habe ich eine normale 2x2 Platte verwedet --> dadurch habe ich die Verschiebung um die halbe Noppe erreicht.




      Gesichert wird das Ganze dann mit den Winkelplatten, siehe hier:



      Die zweite Änderung betrifft die Schubstangen und zwar deren vordere Aufhängung. Ursprünglich werden die nur durch einen solchen Technic-Verbinder geführt. Ich habe den 1x2 Stein mit einen Kreuzloch durch einen 1x2 Stein mit zwei Löchern ersetzt und darauf dann zwei Technic-Verbinder mit den blauen Kreuzachsenpins angebracht.







      Wichtig: ich habe beim Zusammenbau peinlichst darauf geachtet, dass immer alles sehr sehr leichtgängig ist. Wenn kein Motor angeschlossen ist, muss die Lok sehr sehr leicht laufen und es müssen sich die Stangen dabei auch leicht bewegen.

      Ich hoffe die Bilder ermöglichen einen Nachbau, wenn es noch Fragen gibt einfach hier melden. Ich versuche sie dann zu beantworten.

      Viele Grüße,
      Günther

      Neu

      cookiedent schrieb:

      Ich kann das technisch nicht beurteilen (ich bin quasi Lego-Standardset-Eisenbahner), aber ich würde die blauen Achspins durch graue, besser noch schwarze Exemplare (teuer) tauschen. :) Das Blau beißt sich mit dem Grün, zumindest in Großaufnahme.


      Hallo @cookiedent,

      grundsätzlich hast du natürlich recht was die Farbe angeht, allerdings sind diese Pins am Modell nicht sichtbar, da sie hinter der Zylinderverkleidung (2x2 Fliese mit Sticker drauf) versteckt sind. Daher braucht man nicht lange nach alten (teuren?) alternativ Pins suchen, sondern kann einfach die blauen neueren verwenden :thumbsup: ...

      Edit: theoretisch, wenn man will, könnte man die blauen Pins durch diese da ersetzen: Technic, Axle Pin 3L with Friction Ridges Lengthwise and 2L Axle
      Man bräuchte lediglich zwei weitere 1x2 Bricks mit zwei Löchern. Aber wie gesagt, es ist absolut nicht notwendig da man die Pins nicht sieht ...

      Viele Grüße,
      Günther

      Neu

      Diver schrieb:

      Hallo Günther,

      Danke für die Fotos, dann werde ich mich am WE näher damit beschäftigen :)
      muss ja die Zeit irgendwie überbrücken wegen warten auf Teilelieferung.

      gruß


      Hallo Stefan,
      jup mach das, wenn es noch Fragen gibt meld dich einfach.
      Was ich noch vergessen habe zu schreiben: Der Umbau gelingt leider nur wenn man die Lok komplett zerlegt. Die Technic-Innereien sind im Original so verschachtelt dass man das Laufgestell nicht vom Rest trennen kann, ohne alles zu zerlegen. :thumbdown:

      Viel Spaß beim Umbau und viele Grüße,
      Günther