Angepinnt exklusive LEGO Sets aus der Historie

      exklusive LEGO Sets aus der Historie

      hi,

      in einem anderen Thread wurde (mal wieder) nach teuren LEGO-Sets gefragt, hier kommen dann als Antwort immer die üblichen Verdächtigen der Neuzeit: Cafe Corner, Grand Carousel, Market Street, ...
      Diese sind zwar teuer, aber keineswegs selten. Wer das nötige Kleingeld auf den Tisch legt, kann diese Sets jederzeit kaufen.


      Es gibt aber noch viele ältere Perlen für die relativ tief in die Tasche gegriffen werden muss, sofern die überhaupt im Angebot sind.
      Eine kleine, sehr persönliche, Auswahl aus dem Gebrauchtmarkt von mir:


      Set Nummer 106, Unicef Geländewagen aus dem Jahr 1985



      Das Set wurde in einer Kleinstauflage von nur 3000Stück nur in Canada auf den Markt gebracht,
      von dem Verkaufpreis von 6,99$ gingen 25Cent als Spende direkt an Unicef.

      Das letzte angebotene gebrauchte Set wurde gerade bei Bricklink für über 1800€ verkauft.


      Set Nummer 6661 - WDR Version, TV-Übertragungswagen



      Das Set gibt heute noch Rätsel auf. Das LEGO-Archiv in Billund hat keine Antwort (mehr) darauf wie es in den Markt gelangt ist.
      Der Originalaufdruck des "TV-Panels" ist an den Rändern noch zu erkennen, das WDR-Logo ist darüber gedruckt.
      Das WDR-Fahrzeug wurde in in originaler 6661-Verpackung versiegelt abgegeben (verkauft?). Die Bauanleitung ist die normale vom Set 6661.
      Preis, wenn es denn mal angeboten wird: mittlerer dreistelliger Bereich.


      Set Nummer 1589, Town-Square, Weetabix Promotional



      Das schöne Stadtset konnte 1978 exklusiv per Coupon bei Weetabix in Großbritannien bestellt werden.
      Insbesondere die enthaltenen Aufkleber und die originale Anleitung sind nur schwer zu finden.
      Preis für gut erhaltene vollständige Exemplare ohne Box: ab 250€

      Set Nummer 1552, Maersk Container Truck



      Mein Lieblingsset aus der Maersk-Serie :)
      Die frühen Maersk-Sets wurden nicht öffentlich verkauft, sondern nur innerhalb des Konzerns und an Geschäftspartner abgegeben.
      Die Fabe war einzigartig und wurde nur in diesen frühen Maersk-Sets verwendet und für einige Modelle im LEGOLAND-Park.
      Das macht dieses Set einzigartig und schwer beschaffbar.
      Das Modell weicht mit seinen Maßen ab vom '4-wide'-Standard der 80er Jahre und ist kompatibel mit den heutigen Sets.
      Die Container haben das gleiche 6-wide Format wie die vom Maersk-Zug.
      Preis: ab ca 500€.


      Bei diesen Sets sind auch immer wieder Schnäppchen möglich, wenn sie z.B. bei Ebay angeboten werden und nicht sofort die internationale Aufmerksamkeit bekommen.


      Bei Interesse ergänze ich die Liste gerne weiter ...

      Gruß
      ThomaS


      (Bilder: Gary Istok & 1000Steine Archiv für Brickset)
      AFOL (Adult Fan Of LEGO)
      Auch aus Steinen die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas sehr schönes bauen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „tsi“ () aus folgendem Grund: Bildlinks korrigiert

      exklusive LEGO Sets aus der Historie - Teil II

      Danke für die positive Resonanz!
      Kommen wir also zum zweiten Teil, wieder eine sehr subjektiv geprägte Auswahl :)


      Set 371, motorisierter Truck



      Über die reale Existenz dieses Set gab es nach dem ersten Online-Bauanleitungsscan Ende der 90er einige Zweifel:
      Wenn man sich die "Qualität" der Bauanleitung anschaut, kann man wahrscheinlich nachvollziehen, dass viele (auch ich) gedacht haben,
      dass das Set das Ergebnis eines Scherzboldes war:



      Die Qualität war aber wohl dem LEGO US-Lizenznehmer Samsonite (ja, die mit den Koffern!) geschuldet.
      Vor gar nicht allzu langer Zeit (2010) ist in einem US-Keller doch tatsächlich noch ein Originalkarton des Sets aufgetaucht.

      Das Set wurde damals, wie alte Prospekte belegen, durch die US-Kette "Sears" exklusiv verkauft.

      Geschätzter Preis: vierstellig


      Set 398: USS Constellation



      Ein schönes Beispiel dafür, dass LEGO-Preise auch fallen können. Ende der 90er war dieses Set eines der am besten bewerteten in der PAUSE-LEGO-Internet-Datenbank. Entsprechend hoch war die Nachfrage und der Angebots-Markt für LEGO-Sets noch relativ klein, Bricklink war noch nicht erfunden. Das Set hatte im Vergleich zu anderen LEGO-Sets der Zeit eine relativ kleine Auflage.
      Ich habe meinen Segler über Ebay seinerzeit in Australien für knapp 700DM ersteigert: incl. Aufkleberbogen, Poster, Box, Schnüre, Anleitung und Nervenkitzel, ob das Ding auch überkommt.
      Leider waren die PAUSE-Bewertungen auch für LEGO Anfang des Jahrtausends ein Indiz dafür, für welche LEGO-Sets sich eine Neuauflage lohnen könnte: Ergebnis war das Set 10021 und ein massiver Preisverfall.
      Heute laesst sich das Set Dank Bricklink relativ leicht selbst zusammenbauen oder gleich komplett ab ca 170€ incl. Zubehör erstehen.


      Set 1651: Maersk Truck



      Hier gilt im Prinzip auch das geschriebene vom Set 1552. Der Bauarbeiterhelm in maersk-blau wurde in der Zeit vor dem Maersk-Zug in Bricklink mit knapp 150€ gelistet. Dieser Preise wurde auch dafür bezahlt. Durch die Neuauflage beim Maersk-Zug ist der Preis für diesen Helm zwar auch stark gefallen, aber die Alt- und Neuauflage lässt sich sehr gut unterscheiden. Zum alten Maersk-Set 1651 gehört entsprechend auch die alte Version des Helmes. Absolute Spezialteile dieses Sets sind maersk-blaue Schienen.

      Bei Bricklink ist das Set incl. Anleitung ab ca 400€ zu haben.
      Wer noch eine gut erhaltene ungelochte Bauanleitung zu diesem Set abzugeben hat, findet in mir einen dankbaren Abnehmer :D


      ... wird bei Gelegenheit fortgesetzt, gerne auch Ergänzungen durch andere :thumbsup:
      AFOL (Adult Fan Of LEGO)
      Auch aus Steinen die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas sehr schönes bauen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „tsi“ () aus folgendem Grund: Bildlinks korrigiert

      Hallo ThomaS,

      könntest du daraus nicht einen festen Bestandteil machen Thomas, es mach Spaß mehr über solche sehr individuellen Geschichten zu lesen, ich danke dir, das du uns an deinem Wissen teilhaben lässt, vor allen woher nimmst du all die alten Bilder, also ich finde es echt ganz toll.

      Weißt du ab die Story über die Lego-Lok 7750 stimmt, ich glaube es soll in der 9o-iger Jahre gewesen sein, das bei der Auflösung eines kleinen Spielwarenladens in der hintersten Ecke unter dem letzten Regal beim Ausräumen eine Originalverpackte 7750 gefunden wurde, angeblich wurde sie im Netz versteigert, und ging sie für einen hohen Vierstelligen DM betrag weg.



      Mit freundlichen Grüßen Udo
      Mit freundlichen Grüßen Udo

      mehr zu sehen gibt es hier

      ust460 Seite bei Flickr

      oder auch hier youtube.com/user/ust1960/videos

      ust60 schrieb:

      Weißt du ab die Story über die Lego-Lok 7750 stimmt, ich glaube es soll in der 9o-iger Jahre gewesen sein, das bei der Auflösung eines kleinen Spielwarenladens in der hintersten Ecke unter dem letzten Regal beim Ausräumen eine Originalverpackte 7750 gefunden wurde, angeblich wurde sie im Netz versteigert, und ging sie für einen hohen Vierstelligen DM betrag weg.


      Hi Udo,

      Danke für die Blumen ;) Ende der 90er gab es einige Jungs u.a. aus dem heutigen 1000Steine-Forum (früher Parsimony) die mit PKWs mehr oder weniger systematisch die kleinen Spielwarenläden in Deutschlands Provinz abgeklappert haben auf der Suche nach alten Sets. Da gab es ein paar sehr extreme Aufnahmen von Kofferraumladungen voll mit heute sehr teuren LEGO-Kartons. Einer hat dabei in einem Laden z.B. gleich dreimal die Constellation (Set 398 ) ausgegraben.
      In die Zeit fällt auch die erste Ebay-Versteigerung eines original verpackten 7750 Zuges. Im 1000Steine-Forum wurde bei der Versteigerung mitgefiebert und insbesondere Ben war sehr heiß auf das Set, wurde aber glaube ich noch überboten. Der Preis war in der Tat vierstellig. Inzwischen sind aber noch mehr original versiegelte aufgetaucht, der Preis ist aber hoch geblieben.

      Übrigens stammen die großen Lokräder des Emerald-Night Zugesnoch aus der Zeit des 7750ers, wahrscheinlich sogar von noch früher. LEGO hatte das Design damals schon fertig, aber die Formen dann doch leider nicht verwendet ...

      Gruß
      ThomaS
      AFOL (Adult Fan Of LEGO)
      Auch aus Steinen die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas sehr schönes bauen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „tsi“ () aus folgendem Grund: streiche "Emerald Express" , setzte "Emerald-Night"

      Sehr interessantes Thema. Leider habe ich, denk ich zumindest, keine so wertvollen schätze in meiner Sammlung. Vielleicht irgendwann mal mein Model Team Black Car Truck, damals glaube ich das größte lego Modell überhaupt.

      Ich kann mich noch gut an den örtlichen Krimskramsladen erinnern hier bei mir in der Ortschaft. Da gab es übelst alte Lego Sets die nie verkauft wurden. Jahrelang staubten die vor sich hin. Damals konnte ich den Wert leider noch nicht einschätzen. Jetzt ärgere ich mich. Sobald heute ein Set ausläuft gibt es ja meistens eine Rabattaktion damit alles alte weg kommt.
      Hallo Forums Gemeinde,

      ich hoffe Thomas verzeiht mir, denn bei folgender Story geht es nicht um teure und seltene Lego-Sets sondern um teure Legosteine die es gar nicht gibt.
      Als ich mich auf einer Flickr Seite in eine Dampflok verliebte das muss Ende 2011 gewesen sein, beschloss ich mir eine Weitestgehend ähnliche BR 01 nach zu bauen, die Originalseite siehe hier:

      Flickr Seite von Teddy

      hier sah ich zum ersten Mal das der Erbauer Johan v. d. Heuvel alias Teddy, auch den Führerstand angedeutet hatte, so etwas sollte meine Lok auch bekommen, als die ersten Entwürfe im LDD entstanden waren, stellte ich die Bilder bei 1000Steine vor. Eines davon mit meine Entwurf für den Führerstand siehe hier :



      Und wie es so ist wenn man dank LDD aus dem vollen schöpfen kann hatte ich rechts unten ein Wunderschönes rotes " Handrad " ( Lenkrad ) verbaut. Prompt erreichte mich eine Antwort mit sinngemäßem Inhalt, dass es dieses Lenkrad bei Lego so nicht gibt, nicht in rot nur in schwarz blau und was weiß der Henker bunt eben.

      Wie der Teufel es aber will, stöbere ich ca. vierzehn Tage später durch die Seiten von BrickLink und was finde ich ..... Richtig rote Lenkräder auf weißer Lenksäule Weltweites Angebot 10 Stück alle bei ein und demselben Händler und das beste er lebt keine 20 KM Luftlinie entfernt, der Pferdefuß der Preis, Angebot und Nachfrage, normalerweise kosten diese kleinen Lenkräder an der Lenksäule ein paar Eurocent in rot allerdings stolze 9.- €.

      Was soll ich sagen, ich habe den " WELT bestand " aufgekauft( damals war ich noch nicht Arbeitssuchend und konnte es mir leisten ). Bei der Persönlichen Abholung gab es die Erklärung wo die roten Lenkräder her kommen, angeblich werden alle Teile die bei Lego die zum ersten Mal produziert werden ( Im Spritzguss Verfahren ) in rot produziert weil man angeblich bei rotem Kunststoff am deutlichstem sieht wie die Gussqualität ist.
      Anschließend werden diese " Probe-Produktionsteile " eingesammelt und wieder eingeschmolzen, seiden einige Teile verirren sich in Kittel- oder Hosentaschen oder...........

      Also werde ich noch einige Dampfloks bauen können bei dehnen im Führerstand Rote Lego- Lenkräder verbaut sind siehe hier






      Mit freundlichen Grüßen Udo
      Mit freundlichen Grüßen Udo

      mehr zu sehen gibt es hier

      ust460 Seite bei Flickr

      oder auch hier youtube.com/user/ust1960/videos

      Ich werd nicht schlau aus diesem Set....

      Hallo liebe Leute =)

      Ich hab von meiner lieben Nachbarin 3 alte Lego Sets geschenkt bekommen.

      OVP und ohne Barcode.

      Nach langer Suche habe ich dann wenigstens die genaue Bezeichnung finden können "LEGO 970-2 47 1/3 Elements (Plates)".

      Kann mir dazu jemand etwas mehr erzählen? Also von wann die sind und wv die heutzutage noch wert sind?

      Fotos kann ich leider nicht anhängen weil die zu groß sind..... :/ Aber ich kann gerne per Email welche versenden.

      Vielen Dank im Vorraus ^^