Angepinnt 3D Bilder aus LDD erstellen

      3D Bilder aus LDD erstellen

      Nachdem ich mich mal damit beschäftigt habe wie man aus den Kreationen im Digital Designer 3D Bilder erstellt möchte ich dem ein oder anderen Einstiegshilfe geben.

      Was braucht man alles?

      1.Digital Designer
      2.LDD to Pov Ray Konverter
      3.Pov Ray 3.7
      4. Jede Menge Rechenleistung

      Gehen wir mal davon aus das der LDD bereits installiert ist (sollte auch jeder ohne Hilfe hinbekommen).

      Als erstes installieren wir LDD to PovRay konverter.

      Wichtig hierbei als Admin ausführen.
      Die Installation ist wie jede andere, doch das Setup ist sehr wichtig dazu kommen wir gleich.
      Nach der Installation muss ein Neustart durchgeführt werden.
      Nach dem Neustart starten wir den Konverter mit Admin rechten. Nun geht man unten rechts auf Settings und geben bei

      db.lif location

      x:\Users\BENUTZER\AppData\Roaming\LEGO Company\LEGO Digital Designer\ (X wird durch den Laufwerksbuchstaben ersetzt auf dem der LDD installiert ist, BENUTZER wird durch euren Benutzernamen ersetzt)

      und bei Outputpath for includes

      x:\Program Files\LDD Tools\LDD to POV-Ray Converter (auch hier das x durch den Laufwerksbuchstaben ersetzen.)

      bei POV Ray include Path sollte schon von vorneherein \\.\LDDIncludes stehen. Falls nicht nachtragen.

      Wenn hier der falsche Pfad eingetragen wird, wird es sehr langwierig nachzuvollziehen warum man ständig Fehlermeldungen bekommt.

      So weit so gut der Konverter ist installiert. Beachten sollte man jedoch noch das der Konverter nur ca. 30 MB auf der Festplatte belegt ABER je nach größe des Modells das ihr später Rendern möchtet bis zu 2 Gigabyte durch die include Dateien belegt werden.


      So nun installieren wir POV RAY.

      Wichtig ist erstmal das man die Version 3.7 RC3 oder RC5 nutzt.
      Die Installation geht sehr einfach man muss nicht weiteres beachten. Eben eine Routineinstallation.

      Nachdem wir POVRAY gestarted haben müssen wir erst die .ini bearbeiten damit das Programm weiss wo es die Bibliotheken herbekommt.
      Dazu öffnen wir den Registerreiter "Tools" und klicken auf "Edit Master PovRay.ini" dort scrollen wir nach unten und setzen unter dem letzten ; eine neue Zeile und geben folgendes ein:

      Library_Path="\\.\LDDIncludes"

      so nun ist auch PovRay fertig installiert und wir können beginnen.

      Wir starten den Konverter mit adminrechten. Nun geben wir bei Input File den Speicherort des Modells an das gerendert werden soll. Bei Outputfile tragen wir den Ort ein wo die erzeugte POV Datei gespeichert werden soll.

      WICHTIG:
      Die Speicherorte sollten nicht gleich sein
      Die vielen schönen Einstellungen die man vornehmen kann im Konverter interessieren uns erstmal nicht. ( Damit könnt ihr selbst etwas experementieren)
      Der Blickwinkel des Bildes entspricht exakt dem Blickwinkel wie es im LDD gespeichert wird.
      Der LDD darf nicht mehr aktiv sein beim Konvertieren

      Nun kommen wir endlich zum Rendern.

      Nachdem PovRay mit Adminrechten gestartet wurde klicken wir auf Open und wählen unser Bild das konvertiert wurde an dem Ort den wir dem Konverter angegeben haben.
      Dann wählen wir noch die gewünschte Auflösung und ein Klick auf RUN und die warterei kann beginnen.

      Je nachdem welche Auflösung eingestellt wurde und der Rechenleistung eures Rechners dauert es schonmal 40- 50 Stunden.
      Ja kein Witz.
      Man kann das Rendern etwas beschleunigen indem man das aufpoppende Vorschaufenster schliesst.


      So sieht es vorher aus:




      Das kommt dabei raus:





      Ich hoffe ich konnte euch den Einstieg etwas erleichtern.
      Möge der Stein mit euch sein

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Silent Hunter“ ()

      Hi, danke für das Tut. schön wäre es wenn noch die Links zu den Programm einbinden könntest. Bei eigener suche trau ich nicht immer dem Ergebniss, da weiß ich nie ob das jetzt das richtige ist oder doch was anders. Gerade bei so suchen wie "POV RAX", da findet der bunte sucher doch ziemlich viele verschiedene Ergebnisse.
      Und ich würde mich (wie schon in PM geschireben) über etwas mehr erklärung zu den ganzen Einstellungen freuen. Gerade beim POV RAX war soviel was man anklicken oder umschreiben kann, da hab ich ja richtig angst was aus versehen zu ändern und dann krieg ichs nicht wieder hin :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „LittleWulf“ ()

      So...ich hab das alles so installiert, wie Du es beschrieben hast....und es funktioniert nichts.

      Ich bekomme nur Fehlermeldungen, dass er "include file ldd_default_colors.inc" nicht öffnen kann....

      Bitte um Hilfe.

      Gruß René


      Edit:

      Meine Fehlermeldung


      Die Gemeinsamkeit von Brüsten und Legosteinen: Eigentlich sind sie für Kinder, aber Männer spielen damit!!!
      Bilder bei FLICKR Auf Ideas als Streuner
      Spoiler anzeigen
      Wer das liest, hat auf den Button gedrückt...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Meisterschnorrer“ ()

      So, ich bin ein Stück weiter...funktionieren tuts zwar immer noch nicht, aber ich habe eine Vermutung warum es nicht klappt.

      Wenn ich mit dem LDD to Pov Converter eine LDD Datei vorbereiten möchte, klappt das nur, wenn ich "Don´t Create Includes" auswähle.
      Lasse ich an dieser STelle den Haken weg, gibts es ne Fehlermeldung, dass der Zugriff auf die LDD_main_bin verweigert wurde, mit dem Pfad zur Datei.

      Gruß René
      Die Gemeinsamkeit von Brüsten und Legosteinen: Eigentlich sind sie für Kinder, aber Männer spielen damit!!!
      Bilder bei FLICKR Auf Ideas als Streuner
      Spoiler anzeigen
      Wer das liest, hat auf den Button gedrückt...

      Hi

      Hier ist eine Seite wo man ein 3D-Programm für umsonst bekommt. Ich erwähne es deshalb weil es auch die Endung obj einlesen kann. Somit kann man dann seine 3D-Legomodelle nach obj exportieren. Am besten mit LeoCAD.
      Das heist von LDD nach ldr exportieren, dann in LeoCAD die Datei einlesen und von da aus nach obj exportieren.
      So aber hier die Seite. Das 3D-Programm ist von DAZ3D.
      daz3d.com/products/daz-studio/daz-studio-what-is-daz-studio
      Hier noch eine deutsches Handbuch ist aber von der 3. Version des Programmes
      docs.daz3d.com/doku.php/artzone/pub/psyart/ger_trans

      Wenn ihr jetzt fragt warum die das für Umsonst verschenken, kann ich dazu nicht sagen. Aber ich vermute das ihr Hauptgeschäft die 3D-Modelle sind. Und die sind wirklich gut. Habe mir schon einige gekauft.

      Gruss Andreas
      Ich hab Windows 7.

      Ich habs grad mal als Admin ausgeführt, und siehe de, er konnte mit Includes arbeiten.

      So weit so gut, nun kommt eine neue Fehlermeldung hinzu. Angeblich ist der Pov-Ray Ordner schreibgeschützt....arrrgh.

      Naja, ich bin jetzt erstmal unterwegs.

      Das wochenende steht ja nun auch noch vor der Tür.

      Gruß René
      Die Gemeinsamkeit von Brüsten und Legosteinen: Eigentlich sind sie für Kinder, aber Männer spielen damit!!!
      Bilder bei FLICKR Auf Ideas als Streuner
      Spoiler anzeigen
      Wer das liest, hat auf den Button gedrückt...

      Ich bin grade sehr eingespannt. Ich werde versuchen dir heut abend zu helfen. Hab leider viel anderes zu tun grade.

      Virenfreiheit kann ich nur aus der quelle bestätigen wo ich ws herhabe.
      Unser chef wollte mir mal nen dropbox link geben das ich die software hier hoch laden kann.

      via Tapatalk
      Möge der Stein mit euch sein
      So ich hab irgendwie wieder Zeit gefunden um mich weiter mit der Materie auseinander zu setzen.
      Ich habe nun mal mit verschiedenen Lichtquellen gespielt und mal einen Full HD Stein erstellt der von zwei Lichtquellen beleuchtet wird wie man an den Schatten erkennen kann.

      Wenn weiteres Interesse eurerseits besteht werde ich auch dafür ne Einsteigerhilfe verfassen.
      Zu dem wurden im Startpost die links eingefügt.

      Hier der Stein
      Bilder
      • stein.png

        249,57 kB, 1.920×1.080, 583 mal angesehen
      Möge der Stein mit euch sein
      Ich hab in den Eigenschaften des "LDD to Pov Ray" den Kompatibilitätsmodus auf Windows7 geändert und es so eingestellt, dass das Programm grundsätzlich als Admin ausgeführt wird.

      Wenn dann im Pov Ray die Fehlermeldung kam, habe ich einfach auf "weiter" geklickt, solange bis er angefangen hat zu arbeiten.
      Nicht ganz optimal, aber es klappt....

      Gruß René
      Die Gemeinsamkeit von Brüsten und Legosteinen: Eigentlich sind sie für Kinder, aber Männer spielen damit!!!
      Bilder bei FLICKR Auf Ideas als Streuner
      Spoiler anzeigen
      Wer das liest, hat auf den Button gedrückt...

      Ich hab jetzt auch mal mein erstes Mini-Modell gerendert und alles hat auf Anhieb geklappt!

      Beim zweiten und dritten Versuch scheitere ich immer daran, dass bei einigen Steinen ein Parse Error kommt.

      SQL-Abfrage

      1. Reading part includes...
      2. Possible Parse Error: Cannot find file 'ldd_3814.bin', even after trying to append file type extension.
      3. -
      4. "C:\Users\Darkstone\Documents\LEGO Creations\Models\Figur.pov" line 31: Parse Error: Cannot open include
      5. file ldd_3814.bin.
      6. Render failed


      Hat vielleicht jemand einen Tipp? Adminrechte und so sind korrekt, Kompatibiltätsmodus steht auf Win 7
      Gruß Dietmar
      Direkt aus dem Konverter gestartet.
      Hab es aber auch schon manuell probiert, mit gleichem Ergebnis

      Edit: Hab mal versucht einen einzelnen 3001 zu rendern. Selbst da kommt der Fehler. Mein zuerst erstelltes Modell funktioniert aber immer noch, komischerweise
      Bilder
      • 7958 A-Wing.png

        77,02 kB, 366×359, 203 mal angesehen
      Gruß Dietmar

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Darkstone“ ()